Der gefährlichste Staudamm der Welt – Fischblog

Der gefährlichste Staudamm der Welt – Fischblog

Der Mossul-Staudamm ist das größte hydroelektrische Kraftwerk im Irak – und droht einzustürzen. Ursache der Probleme ist der Untergrund, der aus Kalk und Gips besteht und dessen Struktur das U.S. Army Corps of Engineers 2007 in zwei großen Studien ausgewertet hat. Demnach ist das Bauwerk akut vom Einsturz bedroht. Auch andere Untersuchungen kommen zu dem Ergebnis, dass der Damm und sein Untergrund ein echtes Problem darstellen.

Ganzen Artikel lesen

(Bild: Wakeley et al.; Geologic Conceptual Model of Mosul Dam, U.S. Army Corps of Engineers 2007

Salzstöcke sind nicht völlig wasserdicht – spektrum.de

Salzstöcke sind nicht völlig wasserdicht – spektrum.de

In Deutschland setzt man ja nach wie vor auf Salz als Wirtsgestein für Nukleare Endlager, während man sich in Finnland jüngst – auch mangels Alternative – für Granit entschieden hat. Vermutlich haben die Finnen damit Recht. Jetzt hat sich nämlich der Verdacht bestätigt, dass Salz selbst unter günstigen Bedingungen weniger wasserdicht ist als gedacht. Ursache sind Umkristallisationsreaktionen an den Grenzen der Salzkörner.

Ganzen Artikel lesen