Der High-Tech-Schleim der Schnecken – spektrum.de

Der High-Tech-Schleim der Schnecken – spektrum.de

Ich habe einen etwas schrägen, aber zum Glück harmlosen Autounfall zum Anlass genommen, ein bisschen was über Schneckenschleim und seine ungewöhnlichen Eigenschaften zu schreiben.

In Schottland des 19. Jahrhunderts experimentierte man sogar mit Schneckenschleim als Schmierung für Dampfmaschinen, besann sich dann aber eines Besseren.

Ich fand Schnecken ja schon immer super!

Ganzen Artikel lesen

(Bild: Guillaume Brocker, Arion rufus, CC BY-SA 3.0)

Die Gelbfieber-Bedrohung – spektrum.de

Die Gelbfieber-Bedrohung – spektrum.de

Gelbfieber war lange Zeit eine der gefährlichsten Tropenkrankheiten, doch heute gibt es einen hocheffektiven Impfstoff. Das Problem ist nur: Man kann nicht beliebig viel davon herstellen. Eine Epidemie in Zentralafrika erinnert daran, dass ein weltweiter Seuchenzug des Gelbfiebers das die Kapazitäten der Hersteller schlicht überwältigen könnte. Doch besteht diese Gefahr überhaupt?

Ganzen Artikel lesen

(Bild: Creativesolutionist, CC0)

Size does matter – spektrum.de

Size does matter – spektrum.de

Wie groß dürfte Spider-Man maximal sein, wenn er Wände nach Spinnen-Art mit Hilfe von Haftpads an Händen und Füßen erklimmen müsste? Praktischerweise hat sich ein Paper mit diesem Skalierungsproblem des sogenannten Gecko-Effekts auseinandergesetzt. Es sieht nicht gut aus:

Senkrecht die Wände hochlaufen ist ein Privileg der Kleinen. Um an beliebigen Oberflächen zu kleben wie eine Spinne, bräuchte ein Mensch fast einen Meter lange Hände und Füße

Aus den dort enthaltenen Zahlen die maximale Körpergröße des normal proportionierten Superhelden zu ermitteln, erforderte allerdings trotzdem einige Rechen- und Recherchearbeit.

Ganzen Artikel lesen

(Bild: Christopher Chong, LEGO Spiderman Minifigurine, CC BY 2.0)

Der gefährlichste Staudamm der Welt – Fischblog

Der gefährlichste Staudamm der Welt – Fischblog

Der Mossul-Staudamm ist das größte hydroelektrische Kraftwerk im Irak – und droht einzustürzen. Ursache der Probleme ist der Untergrund, der aus Kalk und Gips besteht und dessen Struktur das U.S. Army Corps of Engineers 2007 in zwei großen Studien ausgewertet hat. Demnach ist das Bauwerk akut vom Einsturz bedroht. Auch andere Untersuchungen kommen zu dem Ergebnis, dass der Damm und sein Untergrund ein echtes Problem darstellen.

Ganzen Artikel lesen

(Bild: Wakeley et al.; Geologic Conceptual Model of Mosul Dam, U.S. Army Corps of Engineers 2007

Auf der Jagd nach Nordkoreas Atombombe – spektrum.de

Auf der Jagd nach Nordkoreas Atombombe – spektrum.de

Erdbeben mit Magnituden um 5 sind nicht eben selten – woher weiß man dann, dass eine bestimmte Erschütterung menschengemacht ist? Ein weltweites Netz aus Messstationen registriert die spezifische Signatur einer unterirdischen Explosion und verrät sogar, um was für eine Art von Bombe es sich handelte.

Ganzen Artikel lesen

(Bild: Federal government of the United States)